FAQ

Warum wir?

Sie bekommen hohe Qualität und hervorragenden Service von einem motivierten Team mit direkten Ansprechpartnern.

Für wen?

Für alle, die auf eine moderne und spielerische Art und Weise, informieren und inspirieren möchten.

Warum eine 360° Tour?

Das kurzweilige Erlebnis sorgt für hohe Aufmerksamkeit, längere Verweildauer und einen bleibenden Eindruck.

Grundlegende Fragen

Was ist ein 360° Panorama?

Ein 360° Panorama, auch sphärisches oder Kugel-Panorama genannt, ist die Grundlage einer virtuellen Tour. Der horizontale Blickwinkel beträgt 360° und der vertikale 180°. Unsere hochwertigen Panoramen entstehen aus zahlreichen hochaufgelösten Einzelbildern, die zu einem beeindruckenden Rundum-Bild erstellt werden.

Was ist eine 360° Tour, ein virtueller Rundgang?

Bei einer virtuellen Tour bewegt sich der User von einem 360° Panorama zum anderen und kann sich dabei frei im Raum umschauen.

Wie kann eine virtuelle Tour angeschaut werden? Ist eine VR-Brille notwendig?

Virtuelle Touren können auf allen Smartphones, Tablets, Laptops oder Computern angeschaut werden. Unsere Tour-Software basiert auf HTML-5 und ist daher mit allen gängigen Internet Browsern kompatibel. Für die beste User Experience sind unsere Touren jeweils für die Desktopnutzung und auch mobile Nutzung optimiert und damit responsive.

Durch Einsatz einer VR-Brille kann das immersive Erlebnis gesteigert werden. Der Benutzer kann durch die retalitätstreuere Wahrnehmung intensiver in die virtuelle Welt eintauchen.

Welchen Mehrwert kann eine 360° Tour bieten?

Es können zusätzliche Features integriert werden: Infopunkte, Texte, Bilder, Videos, Grafiken, PDFs, Grundrisse, Standortkarten, Soundeffekte, Kommentarstimmen oder Musik sein. Buchungs- und Reservierungs-Funktionen oder direkte Anbindung an einen Onlineshop sind ebenfalls möglich. Es können auch Inhalte von einer Webseite integriert werden. 

Was ist der VR Modus?

VR steht für „virtual reality”. Um den VR Modus in einer Tour nutzen zu können, benötigt man entweder ein Headset wie Samsung Gear VR, Google Cardboard oder Google Daydream, das mit dem Smartphone zusammen wie eine „VR-Brille“ genutzt werden kann oder eine eigenständige VR-Brille, wie Oculus Rift oder HTC Vive. Die Rundumsicht im virtuellen Raum erfolgt durch drehen und neigen des Kopfes. Die Toursoftware erkennt, ob man mit einem mobilen Gerät oder einem Desktop Rechner darauf zugreift. Erscheint ein VR-Brillen-Symbol in der Tour, kann in die stereoskopische Ansicht gewechselt werden.

Benötigt man eine Internetverbindung um eine Tour anzusehen?

Nein, Sie können eine virtuelle Tour auch offline abspeichern und ohne Internet nutzen. Zum Beispiel, wenn eine Tour auf Messen präsentiert werden soll oder wenn Vertriebsmitarbeiter beim Kunden darauf zugreifen möchten. Bei VR Brillen wie Oculus Rift oder HTC Vive wird der virtuelle Rundgang direkt gespeichert und kann damit unabhängig von der Internetverbindung benutzt werden.

Wie wird eine Tour verbreitet?

Die Tour wird entweder auf unserem Server oder Ihrer Internetseite gehostet und kann eifach auf Ihrer Webseite eingebunden werden.

360° Medien können auch direkt in den sozialen Medien angezeigt und benutzt werden.

Wie sind die Ladezeiten auf diversen Endgeräten?

Unsere 360° Touren sind auf schnelle Ladezeiten optimiert. Unabhängig von der verwendeten Datenverbindung, wird die Tour anfangs in einer niedrigeren Auflösung geladen und schnell gestartet. Im Hintergrund wird automatisch eine höhere Auflösung aller 360° Panoramas geladen und damit weiteren Ladezeiten verringert. Der Übergang von LowRes zu HighRes ist fließend und kaum wahrzunehmen.

Übrigens ist ein reibungsloses Anschauen der Touren auf allen gängigen Geräten und Web-Browsern gewährleistet, da wir HTML5 und kein Flash bei der Toursoftware verwenden.

Sind Panoramen aus der Luft möglich?

Ja, wir bieten auch 360° Kugelpanoramen aus der Luft an. Drohnenaufnahmen sind gut dazu geeignet, eine Übersicht über verschiedene Panoramapunkte am Boden zu erhalten.

Fragen zum 360° Fotoshooting

Welche Vorbereitungen sind notwendig?

Unsere 360° Panoramen entstehen aus hochaufgelösten Einzelbildern, die jedes kleine Detail zeigen. Aus diesem Grund ist eine saubere und aufgeräumte Umgebung wichtig. Vor dem Foto-Shooting empfehlen wir eine gründliche Boden- und Fensterreinigung. Sorgfältig platzierte Einrichtungsgegenstände helfen dabei, einen professionellen Eindruck zu vermitteln. 

Wie lange dauert eine 360° Fotoproduktion?

Die Dauer der Fotoproduktion vor Ort ist von der Komplexität der Umgebung und der Anzahl der 360° Panoramapunkte abhängig. Werden nur Innen oder auch Außen-Aufnahmen gemacht? Sind Luftaufnahmen gewünscht und ist Einsatz von Drohnen notwendig ? Müssen Personen in die Aufnahmen intergriert werden? Alles Faktoren, die bei der Zeitplanung beachtet werden müssen. 

Kleinere Touren mit 5-7 Panoramapunkten sind innerhalb von 2-3 Stunden realisierbar. Umfangreichere Projekte können einen Tag oder länger in Anspruch nehmen. Wir berechnen in der Planungsphase die benötigte Zeit und gestalten die Fotoshootings on Location effizient und effektiv . 

Welche Technik kommt zum Einsatz?

Wir arbeitenen mit modernster Kameratechnik und setzen einen präzisen Nodalpunktadapter ein. Damit gemachte Aufnahmen ergeben „echte“ sphärische 360° Panoramen – mit kompletter Rundumsicht, wo sowohl die Ansicht nach unten (Nodalpukt), als auch nach oben (Nadir) komplett abgebildet ist.

Was ist ein Change-Panorama?

Ein 360° Change-Panorama (Fusion) ist ein Garant für einen Wow-Effekt. Es handelt sich dabei um zwei oder mehr 360° Kugelpanoramen, die an exakt selben Stelle mit Zeitversatz entstehen. Damit sind Effekte wie Vorher-Nachher, Tag-Nacht, An-Aaus möglich. Der Einsatzbereich für Change-Panoramen lässt der Kreativität viel Spielraum.

Beispiele: Landschaft bei Tageslicht und Sonnenuntergang; Objekt/Lokalität bei Tag und Nacht; ein Raum komplett leer und bestuhlt; eine Baustelle im Rohbau und im fertigen Zusatnd. Es sind nur einige Beispiele für spannende Change-Panoramen mit fließenden Übergängen.

Werden Modelle für die Aufnahmen benötigt?

Der Einsatz von Personen in einem 360° Panorama kann sinnvoll sein. Eine Rezeption, ein Besprechungszimmer, Büro, Werkstatt, Produktion oder die Lobby eines Hotels kann durch Personen realistischer und sympathischer wirken.

Ist das Wetter für die Aufnahmen relevant?

Sind Drohnen- oder Außenaufnahmen ein Teil der Tour, ist trockenes Wetter notwendig. Für die Lichtstimmung bei Innenaufnahmen ist ein freundlicher, sonniger Tag von Vorteil, vor allem, wenn viele Fenster vorhanden sind. In der Regel ist es gut möglich, auch bei schlechtem Wetter helle und positiv wirkende Innenaufnahmen zu machen.

Können Aufnahmen in der Nacht gemacht werden?

Gerne können Aufnahmen in der Dämmerung oder Nacht stattfinden. Wie zum Beispiel für das 360°Change-Panorama. Hier werden Aufnahmen sowohl bei Dämmerung, als auch etwas später bei Nacht gemacht, um einen spannenden Tag/Nacht Wechseleffekt zu erreichen. 

Wie geht es nach dem Foto-Shooting weiter?

Es geht weiter mit Postproduktion und Programmierung. In der Regel steht innerhalb von 2 Wochen die “Rohfassung“ der Tour, jedoch noch ohne Hotspots. In diesem Projektstadium haben wir die einzelnen 360° Panoramen bereits zu einer zusammenhängenden Tour verbunden. Gemeinsam mit dem Kunden werden nun die Infopunkte festgelegt und der Verlauf der Tour angepasst.

Postproduktion und Programmierung

Werden die 360° Aufnahmen bearbeitet?

Ja, die Bildqualität ist für uns sehr wichtig. Hier versuchen wir uns bewusst von Mitbewerbern abzusetzen. Zunächst werden die Einzelbilder (meist als HDR Daten aus mehreren Belichtungsreihen gewonnen) grundkorrigiert. Dabei werden zum Beispiel Belichtung, Kontrast, Schärfe und Weißabgleich angepasst. Dann werden diese Einzelbilder mit spezieller Software zu einem 360° Panorama zusammengefügt. Anschließend werden störende Elemente, Spiegelungen, Stativschatten, usw. beseitigt und das finale 360° Kugelpanorama feingeschliffen. 

Sind HDR Aufnahmen möglich?

In der Regel bestehen unsere Touren aus HDR Panorahmen. Dabei wird jedes Bild mehrfach belichtet, damitim finalen Panorama, sowohl in der Schatten, als auch in den Lichtern Details zu sehen sind.  

Können bestimmte CI Vorgaben berücksichtigt werden?

Ja. Wir können Ihr Logo einbauen und die CI-Farbe oder Schriftart bei der Gestaltung der Benutzeroberfläche berücksichtigen.

Ist Einbindung in Google Street-View möglich?

Google Street View kann auch Indoor-Rundgänge einbinden, allerdings werden dabei Hotspots nicht angezeigt. Unternehmen und Lokale profitieren vom zusätzlichen Traffic durch Google Maps. 

Kann das Impressum oder andere Infos in die Tour integriert werden?

Durch I-Frames oder Pop-Up Fenster können innerhalb der Tour alle Inhalte einer bestehenden Webseite eingebunden werden. So können Öffnungszeiten oder Aktionen, die sich auf der Kundenwebseite hin und wieder ändern, in der Tour automatisch aktuell gehalten werden. 

Ist es möglich die Tour in Fremdsprachen zu erstellen?

Ja. Wir selbst können die Touren in englischer, russischer oder spanischer Ausführung erstellen. Bei Bedarf auch andere Sprachen.

ÜBER UNS

Wir sind der richtige Ansprechpartner, wenn Sie Qualität und Zuverlässigkeit, verbunden mit Engagement suchen. Sie finden uns an zwei Standorten in Süddeutschland, in Nürtingen und Böblingen.

Wir freuen uns auf Ihre spannenden Projekte und fotografischen Herausforderungen!